Unsere Turniere

Team Greil Andy verteidigt seinen Titel beim Brotzeitturnier

Siegerfoto Brotzeitturnier FC Ottenzell 2017
Siegerfoto Brotzeitturnier FC Ottenzell 2017

Am Freitag veranstalteten wir wieder unser alljährliches Brotzeitturnier und durften dabei wieder 11 hochkarätige Mannschaften auf unseren Pflasterbahnen in Haibühl begrüßen.

 

Die Vorjahressieger Team GREIL ANDY konnten mit 16:04 Punkten ihren Titel verteidigen. Platz zwei ging mit 15:05 Punkten an das Team KLINGSEISEN WILLI vor dem Team PRITZL mit 14:06 Punkten.

 

Die Stockschützen des FC Ottenzell bedanken sich recht herzlich bei allen Schützen für ihre Teilnahme und das spannende Turnier!

mehr lesen

Fa. Pfeffer Heizungsbau wird Gemeindemeister 2017

Siegerfoto Gemeindemeisterschaft 2017 des FC Ottenzell
Siegerfoto Gemeindemeisterschaft 2017 des FC Ottenzell

Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr in drei Gruppen der Meister im Eisstockschießen der Gemeinde Arrach ausgeschossen. Der FC Ottenzell / Abt. Eisstock durfte dabei am Freitag und Samstag 16 Mannschaften auf den Pflasterbahnen in Haibühl begrüßen.

 

Am Freitagabend setzte sich in der Gruppe I die Firma Pfeffer aus Ottenzell ungeschlagen mit 8:0 Punkten souverän an die Spitze der Siegerliste. Platz zwei sicherte sich die Firma HEROS vor den Fußballern des FC Ottenzell II. Auch in der Gruppe II konnte sich die Siegermannschaft Ahornstraße ohne Niederlage mit 8:0 Punkten an die Spitze setzen. Die vier Schützen der Firma Gleissner belegten vor der ersten Fußballmannschaft des FC Ottenzell den zweiten Platz.

mehr lesen

Perfektes Wetter für das Freie Pokalturnier 2017 des FC Ottenzell

Sieger Gruppe 1 - SC Zell
Sieger Gruppe 1 - SC Zell
Siegerfoto Gruppe 2 - Sieger: ESV Schlag
Siegerfoto Gruppe 2 - Sieger: ESV Schlag
Siegerfoto Gruppe 3 - Sieger: Auswahl Kreis 100
Siegerfoto Gruppe 3 - Sieger: Auswahl Kreis 100

Auch dieses Jahr hatten wir bei unserem Freien Pokalturnier auf den Pflasterbahnen in Haibühl wieder Glück mit dem Wetter. Alle 34 Mannschaften erwartete strahlender Sonnenschein und alle drei Gruppen konnten ohne Regenpause durchspielen.

 

Die Gruppe I legte bereits am Freitag um 18.00 Uhr los. Der Titelverteidiger SC Zell wurde hier auch dieses Jahr seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich mit 18:2 Punkten den Sieg in der ersten Gruppe. Der zweite Platz ging an den EC Linden (14:6 Punkte; 1,780) vor dem FC Chamerau (14:6 Punkte; 1,226).

Download
Ergebnisliste Gruppe 1
Ergebnis Gruppe 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 381.5 KB

Die Gruppe II mit 12 Mannschaften startete am Samstag um 9.00 Uhr auf unseren Pflasterbahnen in Haibühl. Mit 20:2 Punkten konnte sich hier die Mannschaft des SV Schlag durchsetzen. Der FC Untertraubenbach belegte mit 18:4 Punkten den zweiten Platz vor dem SV Diesenbach (14:8 Punkten; 2,600).

Download
Ergebnisliste Gruppe 2
Ergebnis Gruppe 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.0 KB

Die letzte Gruppe legte um 14.30 Uhr los. In dem 11 Mannschaften starken Teilnehmerfeld setzte sich am Ende mit nur einer Niederlage eine Auswahl des Kreis 100 mit Matthias Pfeffer, Hans Pfeffer, Roland Fischl und Thomas Crusilla durch. Platz zwei belegte der EC Moitzerlitz (12:8 Punkte; 1,202) vor dem SV Schönthal (12:8 Punkte; 1,044).

Download
Ergebnisliste Gruppe 3
Ergebnis Gruppe 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.5 KB

mehr lesen

Startliste unseres Pokalturniers 2017

Freitag, 7.7 (18 Uhr)   Samstag, 8.7 (9 Uhr)   Samstag, 8.7 (14.30 Uhr)
1, SC Zell    1. SV Diesenbach   1. SV Schönthal
2. EC Linden   2. SV Rimbach   2. DJK Rettenbach
3. ESC Bad Kötzting   3. FC Altrandsberg   3. FC Rinchnach
4. EC BW March   4. ESC Rötz   4. ESV Schlatzendorf
5. SV Konzell   5. SV Runding   5. SC Zellertal Drachselsried
6. FC Chamerau   6. BSV Vaillant Roding   6. SV Stachesried
7. SV Weiding   7. ESC Lamberg   7. ESC Lixenried
8. Spvgg WiWa   8. EV Furth im Wald   8. EC Moitzerlitz
9. SV Rittsteig   9. FC Untertraubenbach   9. SV Lohberg
10. FC Katzbach   10. TV Waldmünchen   10. ESC Lam
11. DJK Altenmarkt   11. EC Grafenwiesen   11. DJK Beucherling
    12. ESV Schlag   12. FC Chammünster
    13. EC Schlatzendorf   13. EC Blosserberg Stoaberg
mehr lesen

Pokalturnier des FC Ottenzell im Eisstadion Regen

Am Samstag, den 5. November war es wieder soweit. 31 Damen- und Herrenmannschaften folgten der Einladung zum Winter-Pokalturnier des FC Ottenzell im Eisstadion Regen.

 

mehr lesen

EC Passau-Neustift gewinnt das Damenturnier des FC Ottenzell 2016

Damenturnier FC Ottenzell 2016
Siegerfoto Damenturnier FC Ottenzell 2016

Wie jedes Jahr lud unsere Damenmannschaft zum Ende der Sommersaison wieder alle Eisstock-Damenmannschaften zum Damenturnier des FC Ottenzell ein.

 

Ab 13.00 Uhr schossen 10 Damenmannschaften den Turniersieg aus. Am Ende hatte der EC Passau-Neustift mit den Schützinnen Silvia Münch, Silvia Brunner, Carolin Bichlmeier und Stefanie Zilch die Nase vorn. Zweiter wurde der EC Sachten-Auerbach vor dem SV Atzenzell-Sattelbogen.

 

Die Damenabteilung des FC Ottenzell gratuliert den Siegern und bedankt sich bei allen Damenmannschaften für Ihre Teilnahme!

mehr lesen

Team Greil gewinnt das Brotzeitturnier des FC Ottenzell

Brotzeitturnier FC Ottenzell 2016
Siegerfoto Brotzeitturnier FC Ottenzell 2016

Am Freitag war es endlich wieder soweit. 11 hochkarätig besetzte Mannschaften stellten sich unserem alljährlichen Brotzeitturnier auf den Pflasterbahnen in Haibühl.

 

Am Schluss setzte sich das Team GREIL ANDY mit 19:1 Punkten vor dem Vorjahressieger Team KLINGSEISEN WILLY mit 16:4 Punkten durch. Der dritte Platz ging an das Team SCHLEPP mit 12:8 Punkten.

 

Die Stockschützen des FC Ottenzell bedankt sich recht herzlich bei allen Schützen für Ihre Teilnahme und das spannende Turnier!

 

Weitere Platzierungen:

4. Platz: Team Daniel Max, 11:9 Punkte (0,971) | 5. Platz: Team Sperl Heinz, 11:9 Punkte (0,874) | 6. Platz: Team Stillfried Hermann, 10:10 Punkte (1,447) | 7. Platz: Team Kreuzer Max, 10:10 Punkte (0,978) | 8. Platz: Team Stoiber Karl-Heinz, 7:13 Punkte | 9. Platz: Team Fritz Wühr, 6:14 Punkte | 10. Platz: Team Nachlinger Marcel, 4:16 Punkte (0,633) | 11. Platz: Team Thanner Marco, 4:16 Punkte (0,506)

De 4 über Umwegen gewinnen Gemeindemeisterschaft 2016

Gemeindemeisterschaft 2016 (Arrach - Ottenzell - Haibühl)
Gemeindemeister 2016 "De 4 über Umwegen"

Am Freitag und Samstag fand auf den Pflasterbahnen in Haibühl die alljährliche Gemeindemeisterschaft im Eisstockschießen statt.

Insgesamt versuchten 20 Mannschaften an den beiden Tagen ihr Glück auf zum Teil unbekannten Terrain.

 

Am Freitag ab 18.00 Uhr konnte sich die Mannschaft "De 4 über Umwegen" mit 16:0 Punkten vor der Firma Pfeffer mit 13:3 Punkten und den Fußballern des FC Ottenzell II mit 10:6 Punkten durchsetzen. Für das Finale am nächsten Tag qualifizierten sich somit "De 4 über Umwegen" und die Firma Pfeffer.

 

Am Samstag ab 13.00 Uhr gingen gleich 11 Mannschaften auf die Pflasterbahnen und trotzten den Temperaturen für den begehrten Titel "Gemeindemeister 2016". Am Ende sicherte sich der Schützenverein Haibühl mit 18:2 Punkten den ersten Platz vor der Mannschaft des Autohaus Weber jun. mit 16:4 Punkten und dem Team Ahornstrasse auf Platz drei mit 14:6 Punkten. In das anschließende Finale ging aus dieser Gruppe somit der Schützenverein Haibühl und das Autohaus Weber jun.

mehr lesen

Erfolgreiches Turnier des FC Ottenzell bei strahlendem Sonnenschein

Siegerfoto Gruppe I
Siegerfoto Gruppe I
Siegerfoto Gruppe II
Siegerfoto Gruppe II
Siegerfoto Gruppe III
Siegerfoto Gruppe III

An diesem Wochenende war es endlich so weit. Das alljährliche Pokalturnier der Herren des FC Ottenzell fand bei strahlendem Sonnenschein auf den Pflasterbahnen in Haibühl statt.

In drei Gruppen kämpften insgesamt 30 Eisstockmannschaften um den Sieg.

 

Die Gruppe I startete bereits am Freitag Abend. In dieser Gruppe setzte sich der Favorit SC Zell ungeschlagen mit 20:0 Punkten gegen die 10 weiteren Mannschaften durch. Den zweiten Platz konnte sich der FC Untertraubenbach (14:6 Punkte; 1,475) vor dem FC Katzbach (14:6 Punkte; 1,202) sichern.

 

Am Samstag Vormittag in der Gruppe II versuchten 9 Mannschaften alles, um sich den Platz ganz vorne zu sichern. Das Rennen macht am Ende der ESC Rötz mit 14:2 Punkten (2,162). Der SV Rimbach landete mit ebenfalls 14:2 Punkte un der Stocknote 1,812 auf Platz vor dem SV Konzell (12:4 Punkte).

 

In der letzten Gruppe III, die am Nachmittag in das Turnier einstiegen setzte sich der EC Moitzerlitz - Regen mit nur einer Niederlage vor dem SC Zellertal-Drachselsried (14:4 Punkte) und dem SV Lohberg (12:6 Punkte) durch.

 

Der FC Ottenzell bedankt sich bei allen Mannschaften für die Turnierteilnahme und wünscht allen noch eine erfolgreiche Sommersaison.


mehr lesen

Startliste Pokalturnier am 06.12.2015 in der Eishalle Regen

Gruppe I Herren


1.
FC. Ottenzell
2.
SSV Roßbach / Wald
3. DJK Beucherling
4. EC Blau Weiß March II
5. FC Zandt
6. SV March
7. SV Konzell
8. EV Weißenstein
9. ESV Klessing
10. SSV Schorndorf
11. Spvgg Willmering

Gruppe II Herren


1. EC Zuckenried
2.
EC Wetterfeld
3. EC Blau Weiß March I
4. SV Mühlhausen
5. FC Untertraubenbach
6. SC Zell
7. FC Teugn
8. SV Diesenbach
9. FC Neunburg v. Wald
10. EC Linden
11. EC Furth

Gruppe III Damen


1.
FC Untertraubenbach
2.
VER Selb
3. SV Konzell
4. EC Wetterfeld
5. SV Oberbergkirchen
6. EC Passau-Neustift
7. EC Außernzell
8. FC Neunburg v. Wald
9. FC Ottenzell

mehr lesen

Kreisauswahl 600 - Rettenbach gewinnt das Damenpokalturnier des FC Ottenzell 2015

Damenpokalturnier FC Ottenzell 2015
Sieger des Damenpokalturnieres 2015

Zum Ende der Sommersaison durften wir wieder die Eisstock-Damenmannschaften im Umkreis zu unserem Damenturnier einladen.


Am Samstag, den 19. September 2015 spielten 11 Damenmannschaften den Turniersieger auf unseren Pflasterbahnen in Haibühl aus. Die Kreisauswahl 600 - Rettenbach holte sich am Ende mit 18 : 2 Punkten den ersten Platz. Zweiter wurde der FC Untertraubenbach (15 : 15 Punten) vor dem EC Schweinhütt (14 : 6 Punkten).


Die Damenabteilung des FC Ottenzell gratuliert den Siegern und bedankt sich bei allen Damenmannschaften für Ihre Teilnahme!

mehr lesen

Brotzeitturnier des FC Ottenzell 2015

Brotzeitturnier FC Ottenzell 2015
Sieger des Brotzeitturnieres des FC Ottenzell 2015

Am Freitag, den 18. September 2015 veranstalteten wir ab 18.00 Uhr unser alljährliches Brotzeitturnier.


11 Mannschaften kämpften dabei um den ersten Platz auf den Pflasterbahnen in Haibühl. Am Ende holte sich das Team Klingseisen Willi (Schützen: Riedl Robert, Faderl Johannes, Schmid Manuel und Klingseisen Willi) mit 18:2 Punkten (2,342) den ersten Platz vor dem Team Weindler Max (14: 6 Punkten) und dem Team Stadler Reinhold (12 : 8 Punkten).


Die Stockschützen des FC Ottenzell bedankt sich bei allen Schützen für die Teilnahme!

mehr lesen

EC Schweinstirol Gemeindemeister 2015

Gemeindemeister EC Schweinstirol
Mannschaft EC Schweinstirol mit Abteilungsleiter Ewald Schmid

Bei sonnigstem Wetter fand an diesem Wochenende die Gemeindemeisterschaft im Stockschießen 2015 der Gemeinde Arrach statt.

 

Am Freitag gingen 10 Mannschaften an den Start und kämpften um die beiden Plätze für das Finale am Samstag. Am Ende sicherten sich die Titelverteidiger EC Power mit 18:0 Punkten (5,127) und die Firma Pfeffer Heizungsbau mit 16:2 Punkten (3,524) den ersten bzw. zweiten Platz.

 

Bei den 8 Mannschaften am Samstag konnten sich der EC Schweinstirol mit 18:2 Punkten (2,058) und der Schützenverein Haibühl mit 11:3 Punkten (3,541) durchsetzen und durften damit im anschließenden Finale gegen den EC Power und die Firma Pfeffer Heizungsbau antreten.

 

Im Finale um den Wanderpokal (gläserner Eisstock) setzte sich schließlich der EC Schweinstirol mit 4:2 Punkten (1,625) vor dem Schützenverein Haibühl (4:2 Punkte; 1,250) und dem EC Power (4:2; 0,863) durch.


Der FC Ottenzell gratuliert den diesjährigen Gemeindemeistern ganz herzlich und bedankt sich bei allen Teilnehmer recht herzlich für die Teilnahme!

mehr lesen

Freies Turnier des FC Ottenzell 2015

Am Freitag und am Samstag veranstalteten wir unser jährliches Pokalturnier auf unseren Pflasterbahnen in Haibühl.

 

35 Mannschaften in drei Gruppen waren beim bei unserem freien Turnier am Start. In der Gruppe I belegte der SC Zell mit 17:3 Punkten den ersten Platz, zweiter wurde der FC Untertraubenbach (15:5 Punkte), dritter der ESC Bad Kötzting mit ebenfalls 15:5 Punkten, aber der schlechteren Stocknote.

 

In der Gruppe II wurden die Plätze eins bis drei wie folgt belegt: 1. EBRA Aiterhofen (20:0), 2. SpVgg Willmering-Waffenbrunn (12:8; 1,439), 3. ESC Lamberg (12:8, 1,119).

 

Bei der dritten Gruppe war es spannend, Platz eins und zwei wurden durch die bessere Stocknote entschieden. 1. EC Moitzerlitz Regen mit 2,817, 2. ESC Lixenried 2,089 mit je 22:2 Punkten, dritter wurde die DJK Beucherling mit 18:6.

 

In jeder Gruppe gab es für die ersten fünf Mannschaften einen Wurst- oder Fleischpreis. 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mannschaften für Ihre Teilnahme und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.


mehr lesen

35 jähriges Gründungsturnier des FC Ottenzell

Winterpokalturnier 2014 | fcottenzell-eisstock.de
Siegerfoto Damengruppe
Winterpokalturnier 2014 | fcottenzell-eisstock.de
Siegerfoto Herrengruppe 1
Winterpokalturnier 2014 | fcottenzell-eisstock.de
Siegerfoto Herrengruppe 2

Am 8. November 2014 fand in der Eishalle Regen das 35-jährige Gründungsturnier des FC Ottenzell Abteilung Eisstock statt.


Beim Winterpokalturnier der Damen starteten 9 Eisstockmannschaften bei denen sich am Ende der WSV Eppenschlag mit 12 : 4 Punkten vor dem EC Schachten Auerbach und dem FC Untertraubenbach durchsetzte. Die FC Ottenzeller Damenmannschaft mit Dagmar Hamann, Julia Stillfried, Corinna Winter und Michaela Eisenreich landeten auf dem 5. Platz. 


Beim Pokalturnier der Herren Gruppe 1 lieferten sich der DJK Aigen am Inn und der FC Rinchnach ein Kopf an Kopf Rennen, wobei am Ende der DJK Aigen am Inn aufgrund der besseren Stocknote als Sieger hervorging. Auf Platz drei landete der EC Pilsting.


In der Herrengruppe 2 gewann der EC Bischofsmais mit 18 : 2 Punkten das Winterpokalturnier vor dem FC Untertraubenbach (14 : 6) und dem EC Garham (12 : 8).


Wir möchten uns bei allen angetretenen Vereine für die Teilnahme an unserem 35-jährigen Gründungsturnier recht herzlich bedanken und wünschen allen eine schöne und erfolgreiche Wintersaison 2014/2015.


mehr lesen

FC Neunburg gewinnt das Sommer Damenturnier des FC Ottenzell

Damenturnier Sommer 2014 | fcottenzell-eisstock.de
Sieger des Damenturniers Sommer 2014

 Am 13. September fand auf unseren Pflasterbahnen in Haibühl das Damen-Pokalturnier des FC Ottenzell statt.

Dieses Jahr setzte sich - bei 12 angetretenen Damenmannschaften - der FC Neunburg v. Wald vor dem ESC Neubäu und dem FC Untertraubenbach durch.

Aufgrund des Wetters musste das Turnier leider nach 10 Durchgängen abgebrochen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

FC Chamerau gewinnt Alois Pfeffer Gedächtnisturnier

Gewinner des Alois Pfeffer Gedächtnisturniers | fcottenzell-eisstock.de
Gewinner des Alois Pfeffer Gedächtnisturniers: FC Chamerau

Am 04.04.2014 wurde zum fünften und somit zum letzten Mal der Pokal zum Gedenken an das 2009 verstorbene Gründungsmitglied der Ottenzeller Stockschützen Herrn Alois Pfeffer aus Ottenzell ausgeschossen.


In den vergangenen Jahren siegte der FC Chamerau bereits 2-mal, jeweils einmal der SV Rimbach und der ESC Bad Kötzting. Eine Chance auf den dauerhaften Verbleib des Pokales hatten somit nur noch diese 3 Mannschaften, wobei sich der FC Chamerau durch den zweimaligen Sieg die besseren Chancen ausrechnen konnte.

mehr lesen 0 Kommentare

FC Chamerau gewinnt Alois Pfeffer Gedächtnispokal

Alois Pfeffer Gedächtnispokal | fcottenzell-eisstock.de
Josef Pfeffer und FC Chamerau

Am 5. April 2013 wurde zum vierten Mal und somit zum vorletzten Mal der Alois Pfeffer Gedächtnispokal ausgeschossen.


Hier gewann zum zweiten Mal der FC Chamerau, welcher nächstes Jahr die besten Chancen auf den Gewinn des Pokals hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Gemeindemeisterschaft 2011

Gemeindemeisterschaft 2011 | fcottenzell-eisstock.de
Gemeindemeister: Klaus Emberger, Alois Schmid, Ewald Schmid, Adolf Bandl

Am 26. und 27. August wurde auf den Pflasterbahnen in Haibühl der Titel des Gemeindemeisters 2011 ausgeschossen.

  

Begonnen wurde am Freitag Abend mit den Mannschaften:

Freibeuter (FC Ottenzell), FFW Arrach, Pfeffer Heizungsbau, EC Power, Schreinerer Gleißner, Unteres Dorf und Team Schlepp.


Hierbei qualifizierten sich EC Power und die Freibeuter für das Finale am Samstag Abend.

mehr lesen 0 Kommentare